loader image
Teambuilding-Event

Teambuilding nach dem Lockdown – zurück zum Wir-Gefühl!

Beschreibung des Events

Nach einer sehr langen Zeit von unregelmäßig geprägter Zusammenarbeit – sowohl evtl. zeitlich als auch in Form eines physischen Treffens wächst in vielen Unternehmen der Wunsch mit einer Veranstaltung die vergangenen Monate aufzuarbeiten – bzw. neue Formen der Zusammenarbeit zu initiieren. Ausgehend von diesen Rahmenbedingungen und mit diesem Ziel haben wir ein Konzept für ein Teambuilding-Event entwickelt.

Im Gegensatz zu einer Teamentwicklung (Ziele sind hier die Arbeit an der Beziehungsebene und konkrete Schritte zu einer klareren Zusammenarbeit) oder einem Teamevent (gemeinsame Zeit ausserhalb des Arbeirtskontexts auch mit individuellen Erlebnissen) konzentriert sich dieser Eventvorschlag auf das gemeinsame „Wir“ und das Erleben eines verbindenden Erlebnisses.

Das nachfolgende Konzept kann an einem Ort Ihrer Wahl durchgeführt werden. Die Veranstaltung erstreckt sich auf einen Tag und wird für einen Personenkreis von 6 – 25 Personen kalkuliert.

Kosten

Angebot als Fixpreis:
Gruppen von 4 – 14 Personen, incl. Lunchpaket, Vorbereitung von 2 GPS-Touren, Holzbrückenbau,
Begleitung durch einen Trainer – pauschal 1.399,00 € (zzgl. Anfahrtskosten)

Gruppen von 15 – 30 Personen, incl. Lunchpaket, Vorbereitung von 4 GPS-Touren, Material für
Zwei Holzbrücken, Begleitung durch zwei Trainer – pauschal 2.390,00 € (zzgl. Anfahrtskosten)

(Alle Preise verstehen sich ohne MWST.)

Enthaltene Aktionen

Selbstverständlich können die Aktionen auch ausgetauscht werden (z.B. Floßbau anstatt Holzbrücke) und der Tag kann
nach individuellen Wünschen gestaltet werden.

Die Teilnehmer sollen aus vorgegebenen Materialien eine Holzbrücke bauen. Notwendig dafür ist eine gute Absprache bzgl. der Konstruktion und ein qualitativ hochwertiges Arbeiten. Nur so wird die notwendige Stabilität erreicht, damit die Brücke dann auch Personen tragen kann. (…)
Ausgerüstet mit GPS, Kompass, Karte und Funkgerät beginnt die Suche nach den richtigen Wegen. Die Herausforderung liegt neben der exakten Orientierung in der eigenen Gruppe allerdings auch in der Interaktion mit den anderen Teams. (…)

Ablauf des Events (Beispielhaft)

09:00 Uhr:
Eintreffen am Veranstaltungsort, Begrüßung der Teilnehmer / Vorstellung Trainer /
Begrüßungsworte Führungskraft (Weshalb führen wir diese Veranstaltung durch und welche
Ziele wollen wir damit erreichen?)

Wir starten das Programm mit einem Icebreaker (kurzweilige aktivierende Teamübung),
erklären den Gästen die GPS-Geräte, Kompass und Funkgerät, und starten anschließend mit
der GPS-Schitzeljagd in 1 – 2 Gruppen (Je nach TN-Anzahl)

12:00 Uhr:
Gemeinsamer Lunch-Break an einem Gasthaus oder Picknickplatz

13:30 Uhr:
Nach dem Mittagessen absolvieren wir mit allen Teilnehmern eine gemeinsame Teamübung
Um anschl. das Outdoor-Projekt wie z.B. Bau einer Holzbrücke als verbindendes Element zu
absolvieren.

16:30 Uhr:
Kurze Abschlussreflektion

  • Wie habe ich unsere heutige gemeinsame Veranstaltung erlebt?
  • An was werde ich mich lange erinnern und was bedeutet dies für unsere weitere Zusammenarbeit?

17:30 Uhr:
Abschlussstatement, Verabschiedung

Nachfolgend stellen wir Ihnen die beiden beschriebenen Erlebnisse vor – Alternativen wären der Bau einer
Seilbrücke, Floßbau, Katapultbau oder das Eisschnitzen.

Haben Sie Interesse? Dann starten wir gemeinsam den ersten Schritt mit einem unverbindlichen Erstgespräch.

Suche

Drücken Sie „Enter“ zum Starten der Suche

Wie können wir für Sie tun?

* Pflichtfelder

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

WIR SIND UMGEZOGEN!

...daher funktioniert aktuell unser neuer Telefonanschluss noch nicht. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, diesen schnellstmöglich zum Laufen zu bringen. Bis dahin kontaktieren Sie uns bitte via Mail unter [email protected].
Unsere neue Adresse lautet:
Kreuzfeldstr. 2
83334 Inzell
Vielen Dank für Ihr Verständnis!