IHR ANSPRECHPARTNER
Ulrich Puntigam 
info@conout.com

ZIELE UND NUTZEN DER PERSONAL­ENTWICKLUNG

Durch aktives Erleben fördern wir das Bewusstsein und die Kompetenz die eigenen Fähigkeiten zu reflektieren, zu stärken und um viele Skills zu erweitern.  Mittels Feedbackarbeit gewinnen unsere Klienten mehr Klarheit über ihre Bedeutung und ihre Rolle im Betrieb.
Sie lernen, die eigene Rolle mit ihrer Persönlichkeit und individuellen Potentialen auszugestalten und sich dabei wohl zu fühlen.

ARBEITSFELDER DER PERSONAL­ENTWICKLUNG

Wir bieten Ihnen immer maßgeschneiderte Trainings und Entwicklungskonzepte an, die punktgenau die Bedürfnisse Ihrer Organisation abdecken.

Team & Kommunikation

EFFEKTIV KOMMUNIZIEREN

Zitat: „Gedacht heißt nicht immer gesagt, gesagt heißt nicht immer richtig gehört, gehört heißt nicht immer richtig verstanden, verstanden heißt nicht (…) immer einverstanden, einverstanden heißt nicht immer angewendet, angewendet heißt noch lange nicht beibehalten.”
(Konrad Lorenz, österreichischer Verhaltensforscher).

In diesem Training lernen Sie Ihre Gedanken und Ideen effektiv zu vermitteln, welche Hindernisse im Weg stehen, und mit welchen Strategien Sie diese umschiffen können. Danach fällt es Ihnen leichter, Menschen zu motivieren, Missverständnisse zu vermeiden und Ideen zu verkaufen.

KONFLIKTTRAINING & -MODERATION

Ein Konflikttraining bedeutet Prävention anstatt Eskalation. In diesem Training erkennen die Teilnehmer, dass Konflikte zwischen Menschen normal sind und erwerben Resilienz und Konfliktkompetenz. Sie werfen einen Blick auf ihr bisheriges Konfliktverhalten und eignen sich effektive Methoden an, um künftige Konflikte sachlich und vertrauensfördernd zu klären.

Bei einer Konfliktmoderation verstehen wir uns als Klärungshelfer, um eine bereits eskalierte Konfliktsituation aufzulösen und eine reibungslose Zusammenarbeit wieder zu ermöglichen. Wir können in diesem Rahmen Konflikte innerhalb eines Teams, zwischen Teams oder auch nur zwischen zwei Personen lösungsorientiert bearbeiten.

FEEDBACKKULTUR ERRICHTEN & PFLEGEN

Eine wertschätzende Feedbackkultur stärkt das Vertrauen innerhalb einer Organisation und macht sie leistungsstärker. Optimale Feedbackprozesse fordern und fördern den offenen Umgang und eine effektive Kommunikation miteinander.

Eigene Verhaltensweisen können in einer offenen Feedbackkultur  durch den permanenten Abgleich von Selbst– und Fremdwahrnehmung besser eingeschätzt werden. Indem positive Verhaltensweisen benannt und anerkannt werden, können diese als erwünschte Handlungen verstärkt werden. Negatives wird reduziert und das Vertrauen im Team wächst automatisch mit.

KOLLEGIALE BERATUNG UND MENTORING

Raus aus dem Jammertal. Rein in die Beraterrolle: Mit gezielten Methoden und konstruktiver Disziplin schaffen Sie es, berufliche Problemstellungen aus einem neuen Blickwinkel zu sehen – jenem ihrer Kollegen. Gemeinsam schieben Sie Klagen und Rechtfertigungen einen Riegel vor und konzentrieren sich auf Ihre geballten Lösungskompetenzen. Wir moderieren den Austausch und geben der kollegialen Beratung eine klare Struktur.

Selbstverantwortung – Wie gestalte ich meine Arbeitswelt selbstwirksam?

Freiräume für Mitarbeiter und das selbstverantwortliche Tun, sind für die Zufriedenheit von Mitarbeitern und deren Entwicklung von elementarer Bedeutung. Der „Dienst nach Vorschrift“, das stete Erfüllen äußerer Vorgaben lässt uns abstumpfen und führt auf Dauer zu Ängsten vor Veränderung und Stress.

So werden in diesem Seminar Wege aufgezeigt, wie sie individuell, für sich und ihren Arbeitsbereich passend, Freiräume erkennen und nutzen können. Eine Arbeitsplatzanalyse und eine persönliche Betrachtung (was ist der „Kreis meiner Gewohnheiten“ – habe ich Selbstbegrenzungen?) sollen helfen, einen Rahmen zu finden. Konkrete Vorgehensweisen zur individuellen Umsetzung von Vorhaben werden erarbeitet.

SELBSTMANAGEMENT & MODERATION

PROJEKTE ERFOLGREICH PLANEN UND LEITEN

Vom Visualisieren des Big Picture bis zum erfolgreichen Projektabschluss: In diesem Training setzen wir uns mit Tools und Methoden des Projektmanagements auseinander.

Der Themenkreis spannt sich von Chancen und Risiken bis zum Verinnerlichen relevanter Zusammenhänge über Projektstrukturen, Organigramme, Kommunikationskanäle und Informationswege in Projektteams. Von der effizienten Projektbesprechung über die Definition und Verteilung von Arbeitspaketen. Vom Terminplan bis zum Austausch von Know-How.

ZEITMANAGEMENT

Effizientes Zeitmanagement ist die Grundlage einer ausgeglichenen Work-Life-Balance. Neben der eigenen Zufriedenheit im Berufs- und Privatleben können Sie mit geschickten Zeitmanagement Ihre Leistungskurve steigern. Bei uns lernen Sie Strategien, um selbstbestimmt mit der eigenen Zeit umzugehen. Wir identifizieren „Zeitdiebe” und Störfaktoren, um Stress vorzubeugen und Ihre Planungs- und Kontroll-Tools mit Ausdauer und Freude zu optimieren.

Zusätzlich zu den klassischen persönlichen Planungsmethoden bieten wir ein Training mit Fokus auf organisationales Zeitmanagement an: Gemeinsam hinterfragen wir die geltenden Standards und Qualitätsrichtlinien. Sind alle Anforderungen sinnhaft und notwendig? Welche lassen sich vereinfachen oder gar weglassen?

AUSBILDUNG ZUM INTERNEN CHANGE AGENT

Organisationen benötigen Zeit, um beschlossene Veränderungen in die Tat umzusetzen. Interne Change Agents sind eine wertvolle Unterstützung, um diesen Transferprozess auf mehreren Ebenen zu vollziehen. Sie sind das Bindeglied zwischen dem sachbezogenen Sollzustand und dem emotionalen Istzustand.

In einem Kick-Off Workshop wird erarbeitet, welche Aufgaben und Rollen die „Veränderungsbegleiter” einnehmen sollen und welche Schwerpunkte zu setzen sind. Im eigentlichen Training erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, um Ihre Aufgaben professionell umsetzen zu können, Aufgaben wie der/die/das:

– Umgang mit Widerstand
– Lösungsorientiere
– Gesprächsführung
– Konfliktmanagement
– Projektmanagement

MODERATION VON WORKSHOPS

Für erfolgreiche Meetings ist neben dem Rahmen vor allem das Rollenverständnis des Moderators entscheidend. In diesem Training lernen die Teilnehmer, wie sie in der Moderationsrolle Klarheit und ein gemeinsames Verständnis in Besprechungen aktiv herstellen können.

Sie erkunden die drei Arbeitsebenen der Moderation – Prozess, Inhalt und Emotionen – und erproben Erfolgsmethoden als Moderatoren: Vom Einstimmen der Gruppe auf die gemeinsame Aufgabe und Verantwortung über den Umgang mit Konflikten und Widerständen, das Konkretisieren unspezifischer Aussagen und das Festhalten von(Teil-)Zielen, Zwischen- und Endergebnissen bis zum Ableiten von Maßnahmen und Einleiten der nächsten Schritte.

METHODEN FÜR ERFOLGREICHE BESPRECHUNGEN

Ob mit Kunden oder Kollegen: Wer das Gespräch aktiv führt, hat die Zügel in der Hand. In diesem Training erfahren und erproben die Teilnehmer einen optimalen Gesprächsverlauf von der individuellen Vorbereitung und der Terminvereinbarung über Einstieg und Zielklärung bis zum „Sack zumachen” und den verbindlichen Abschluss.

Teilnehmer erleben sich bewusst in der Rolle als Gesprächsführer und vertiefen entscheidende Tools und Kompetenzen wie aktives Zuhören, Moderieren und Führen durch Fragetechniken, bedarfsorientiertes Verkaufen und den Umgang mit Widerstand. Ein Training von Profis für zukünftige Profis.

Erfolgsfaktor Widerstandsfähigkeit

Innere Stärken erkennen und nutzen

In diesem Seminar erfahren Sie mehr über Ihre persönlichen, psychischen Ressourcen – Ihre sog. Resilienz – die Sie für den Lebens- und Arbeitsalltag wappnen. Sie lernen, Ihre individuellen Stärken bewusst zu erkennen und diese gezielt einzusetzen, um trotz hoher Anforderungen kraftvoll und gelassen zu
werden oder zu bleiben.

Der Schwerpunkt liegt darin, Ihre bisherigen, individuellen Strategien heraus zu arbeiten und zu verfeinern. So können in kleinen Schritten Veränderungen oder Verstärkungen von Verhaltensweisen gelingen und im realen Leben zur Umsetzung kommen. Als weitere Anregung erfahren Sie mehr über die sieben Säulen der Resilienz.

UNSERE PHILOSOPHIE

Wir lernen durch Erleben. Deshalb sind unsere Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung und im Training immer erlebnispädagogisch aufgebaut. Dabei bewegen wir uns in einem Mix aus „Erleben – Reflexion – Fachinput”. Diese drei Elemente werden wiederholt und durchmischt. Unser Anliegen ist es, den Teilnehmern Erkenntnisse zu vermitteln, die Sie motivieren ihr Verhalten zu erweitern. Denn gelernt haben wir nur, wenn wir unser Verhalten nachhaltig verändern.

Conout-90

Herangehensweise

Der beste Lernerfolg stellt sich ein, wenn die Teilnehmer jene Inhalte lernen, die Sie in ihrer individuellen Unternehmensumwelt benötigen. Daher gibt es bei CONOUT keine Trainings von der Stange. Für unsere Kunden stellen wir bewährte Methoden zu individuellen Trainingsdesigns zusammen. Somit können wir Inhalt, Intensität, Geschwindigkeit und Praxisnähe optimal auf Ihre Bedürfnisse ausrichten. Das ist unser Beitrag für Ihren Lernerfolg.

Wir möchten Ihnen keine leeren Versprechen machen: Training ist nicht alles, nachhaltiges Lernen und Umsetzen braucht Zeit. Wir wissen: Das Zusammenwirken von Herz, Hirn und Hand spielt beim Lernen eine entscheidende Rolle.

UNSERE AKTUELLSTEN BEITRÄGE ZUM THEMA

NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF UND FRAGEN SIE UNVERBINDLICH NACH.
WIR MACHEN IHNEN GERNE EIN MASSGESCHNEIDERTETES ANGEBOT!